Privat
50plus
Gewerbe
Finanzen
Occasionen

Glühbirnen heiß begehrt

Verbraucher

Ab 1. September 2009 wird das EU-weite Handelsverbot für einige Glühbirnen wirksam und die deutschen Verbraucher decken sich mit Vorräten ein.

Bild: © Microsoft Corporation
Microsoft Corporation

Da speziell zu 100-Watt-Glühbirnen - aber auch bei anderen Glühbirntypen - seit Anfang des Jahres erhebliche Umsatzzuwächse gegen- über dem Vorjahr zu verzeichnen sind, gehen die Hersteller davon aus, daß die Bundesbürger mit Hamsterkäufen reagieren und auf Vorrat einkaufen.



Bis zum Eintritt des Handelsverbotes werden daher viele Händler ihre Bestände mit 100-Watt-Glühbirnen und Mattglas-Glühbirnen enorm erhöhen, denn Glüh- birnen können unbegrenzt lange gelagert werden und der Verkauf kann auch noch nach dem 1. September 2009 erfolgen.

16. Mai 2017 Die gute Hand Noch immer wird die Linkshändigkeit kritisch beäugt und weiterhin erfolgen törichte Umerziehungsmaßnahmen - unglaublich aber wahr.
Lesen
16. Mai 2017 Energy-Drinks erhöhen den Blutdruck Menschen mit Herzerkrankungen sollten auf den Verzehr von Energy-Drinks verzichten.
Lesen
16. Mai 2017 Nicht nur für's Auge Viele Pflanzen sehen wir täglich und unterschätzen ihre Bedeutung. Sie sind nicht nur hübsch anzusehen, denn teilweise finden sie auch Verwendung in der Küche und tun uns gut.
Lesen
News Archiv

 

© 2005-2018 FIN-ASS GmbH • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzAGBKontaktWebdesign