Privat
50plus
Gewerbe
Finanzen
Occasionen

Rüruprente

Bevor Sie sich entscheiden
Die Rürup-Rente stellt für Selbständige die einzige Möglichkeit dar, eine staatlich geförderte Altersversorgung aufzubauen. Wer sich für ein zertifiziertes Produkt entscheidet, trifft eine langfristige Entscheidung und sollte sich daher zu den folgenden Punkten Gedanken machen:

Absicherung der Hinterbliebenen
Analog zur staatlichen Rentenversicherung dient die Rürup-Rente vor allem der persönlichen Absicherung im Alter. Lediglich der Ehepartner hat bei ent-
sprechender Vereinbarung Anrecht auf fortlaufende Rentenzahlungen. Es empfiehlt sich daher zusätzlich der Abschluss einer Risikolebensversicherung.

Rendite
Bei der Rürup-Rente handelt es sich um eine konservative Anlageform, die vor allem die Absicherung der eingezahlten Beiträge absichert. Wer auf die staatliche Förderung verzichten kann, findet in alternativen Kapitalanlagen flexiblere, renditeträchtigere aber auch risikobetontere Anlagealternativen.

Nachgelagerte Besteuerung
Ermitteln Sie vor Vertragsabschluss die voraussichtlich entstehende Versorgungslücke, also die Differenz zwischen zu erwartender Rentenleistung und tatsächlich benötigtem Finanzbedarf. Bedenken Sie dabei, dass die Leistungen aus der Rürup-Rente zu einem steigenden Prozentsatz der Steuerpflicht unterliegen.


29. Januar 2018 Die gute Hand Noch immer wird die Linkshändigkeit kritisch beäugt und weiterhin erfolgen törichte Umerziehungsmaßnahmen - unglaublich aber wahr.
Lesen
29. Januar 2018 Risikofaktor: Nahrungsergänzungsmittel Nachdem diese Präparate überall - z. B. in Drogerien und Lebensmittelgeschäften - verkauft werden dürfen, fordert die Verbraucherzentrale (VZ) in Düsseldorf einen Sachkundenachweis für die Verkäufer.
Lesen
29. Januar 2018 Gesunde Früchtchen Aufgrund ihres Geschmacks mögen fast alle Menschen diese Frucht und die diesjährige Erntesaison steht in den Startlöchern.
Lesen
News Archiv

 

© 2005-2018 FIN-ASS GmbH • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzKontaktWebdesign