Privat
50plus
Gewerbe
Finanzen
Occasionen

Lebensversicherung

Das Beste rausholen
Ob und in welcher Form der Abschluss einer Kapitallebensversicherung in Ihrer persönlichen Situation Sinn macht, will gründlich überlegt sein. Schließlich handelt es sich hierbei um eine langfristige Kapitalanlage zur Alterssicherung. Die seriöse Information durch einen unabhängigen Berater ist daher dringend zu empfehlen.

Folgende Themen sollten Sie im Beratungsgespräch einfließen lassen:

Berücksichtigung der individuellen Lebenssituation
Spielt die Vorsorge für die Hinterbliebenen nur eine untergeordnete Rolle, bieten sich unter Umständen rentablere Lösungen zur Kapitalbildung.

Steueraspekte einkalkulieren
Prüfen Sie, inwieweit Sie steuerliche Vorteile geltend machen können, etwa durch eine Direktversicherung im Rahmen der betrieblichen Altersversorgung oder durch Abschluss einer "Riester-Rente".

Laufzeit beachten
Sinnvoll unter Steuer- und Renditeaspekten ist eine Laufzeit von mehr als 12 Jahren. Wer vorzeitig kündigt, riskiert Einbußen.

Risikoprofil berücksichtigen
Dem geringen Risiko steht beim Abschluss einer Kapitallebensversicherung eine vergleichsweise geringe Rendite gegenüber. Rentabler ist unter Umständen eine Kombination aus Risikolebensversicherung und einer alternativen Kapital-
anlage.

Zusatzangebote prüfen
Paketangebote, wie etwa die Kombination mit einer Unfallversicherung, sind meist mit Vorsicht zu genießen, da sie eine noch stärkere Bindung an den Vertrag zur Folge haben. Es empfiehlt sich, solche Risiken gesondert zu ver-
sichern.

Absicherungsbedarf definieren
Um die optimale Versicherungssumme zu ermitteln, sollten Sie den Kapital-
bedarf zum Auszahlungszeitpunkt möglichst genau berechnen. Prüfen Sie daher zunächst, welche Einkünfte im Alter zur Verfügung stehen, bzw. welcher zu-
sätzliche Finanzbedarf entsteht.

29. Januar 2018 Die gute Hand Noch immer wird die Linkshändigkeit kritisch beäugt und weiterhin erfolgen törichte Umerziehungsmaßnahmen - unglaublich aber wahr.
Lesen
29. Januar 2018 Risikofaktor: Nahrungsergänzungsmittel Nachdem diese Präparate überall - z. B. in Drogerien und Lebensmittelgeschäften - verkauft werden dürfen, fordert die Verbraucherzentrale (VZ) in Düsseldorf einen Sachkundenachweis für die Verkäufer.
Lesen
29. Januar 2018 Gesunde Früchtchen Aufgrund ihres Geschmacks mögen fast alle Menschen diese Frucht und die diesjährige Erntesaison steht in den Startlöchern.
Lesen
News Archiv

 

© 2005-2018 FIN-ASS GmbH • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzKontaktWebdesign