Privat
50plus
Gewerbe
Finanzen
Occasionen

Dread Disease Absicherung

Schnelle Hilfe bei schweren Erkrankungen
Bisher vor allem im anglo-amerikanischen Raum verbreitet, wird diese Form der finanziellen Absicherung bei schweren Erkrankungen nun auch in Deutschland verstärkt angeboten. Die Dread Disease Versicherung leistet, sobald der Kunde eine der im Vertrag aufgeführten Krankheiten erleidet. Im Gegensatz zur Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) erfolgt die Zahlung der Versicherungssumme unabhängig davon, ob die Krankheit eine Berufs-
unfähigkeit zur Folge hat.

Die Dread Disease Police ist keinesfalls ein Ersatz für eine BU, stellt jedoch eine sinnvolle Ergänzung dar. Für Personen, die keine Möglichkeit haben, eine BU abzuschließen, bietet die Dread Disease Police zumindest die Möglichkeit einer Mindestabsicherung für den Fall, dass eine gravierende Erkrankung eintritt.

Warum Dread Disease?
Im Fall einer schwerwiegenden Erkrankung sollte vor allem die Konzentration auf eine mögliche schnelle Genesung im Mittelpunkt stehen. Um den dazu notwendigen finanziellen Spielraum kurzfristig sicher zu stellen, leistet die Versicherung beim Eintritt einer der im Vertrag festgehaltenen Krankheiten sofort und in Höhe der vollen Versicherungssumme.

Im Gegensatz zur Berufsunfähigkeitsversicherung, bei welcher der Versicherte in einem oft langwierigen Prozess seinen Anspruch auf Leistung durchsetzen muss, leistet die Dread Disease Versicherung automatisch bei Vorliegen des Befundes durch einen Arzt. Dabei ist es nicht relevant, ob der Versicherte nach seiner Genesung wieder voll berufsfähig oder in seiner Arbeitskraft einge-
schränkt ist.

Wer sollte sich versichern?
Die Dread Disease Police stellt einen Zusatzbaustein in der privaten Ab-
sicherung für alle dar, die im Fall einer besonders schweren Erkrankung ein finanzielles Polster zur Verfügung haben wollen oder müssen. Vor allem für Selbständige und Unternehmer stellt sie damit eine interessante Ergänzung dar, da für diese Personengruppe meist eine sinnvolle Rückkehr zur Arbeit nur mit einer (personellen) Umstrukturierung der Firma und damit verbundenen Investitionen möglich ist.

Doch auch für Menschen mit hohen finanziellen Verpflichtungen (etwa durch einen Kredit) bietet die Dread Disease Versicherung einen sinnvollen Zusatz, auch wenn bereits eine Berufsunfähigkeitsversicherung abgeschlossen wurde. Letztere zahlt meist erst nach einem komplexen Nachweisverfahren, so dass der Versicherte zunächst ohne ausreichende finanzielle Absicherung der laufenden Verpflichtungen dasteht. Nicht zuletzt bietet die Dread Disease Police all denen die Möglichkeit einer Mindestabsicherung, für die der Abschluss einer Berufsunfähigkeitsversicherung nicht in Frage kommt.


Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Nennen Sie uns ein paar wenige Eckdaten und wir nennen Ihnen die für Sie passende Lösung. Kostenlos und unverbindlich.

Anrede  
Vorname * Name *
Strasse * PLZ, Ort *
Telefon * E-Mail
Geburtsdatum * Jahreseinkommen brutto *
  
Berufsstand * Familienstand *
Erreichbarkeit *
 Mit Absenden der Anfrage stimme ich den AGB und der Datenschutzerklärung zu
16. Mai 2017 Die gute Hand Noch immer wird die Linkshändigkeit kritisch beäugt und weiterhin erfolgen törichte Umerziehungsmaßnahmen - unglaublich aber wahr.
Lesen
16. Mai 2017 Energy-Drinks erhöhen den Blutdruck Menschen mit Herzerkrankungen sollten auf den Verzehr von Energy-Drinks verzichten.
Lesen
16. Mai 2017 Nicht nur für's Auge Viele Pflanzen sehen wir täglich und unterschätzen ihre Bedeutung. Sie sind nicht nur hübsch anzusehen, denn teilweise finden sie auch Verwendung in der Küche und tun uns gut.
Lesen
News Archiv

 

© 2005-2018 FIN-ASS GmbH • Alle Rechte vorbehalten • ImpressumDatenschutzAGBKontaktWebdesign